Kleine Bildschirmauflösungen

Alles zu DELPHIN, dem Programm zur hygrothermischen Bauteilsimulation.

Moderatoren: ghorwin, fechner, ruisinger

Antworten
fechner
Beiträge: 35
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 08:32

Kleine Bildschirmauflösungen

Beitrag von fechner » Fr 15. Mär 2019, 14:36

DELPHIN benötigt für eine optimal Darstellung eine möglichst hohe Auflösung des Bildschirmes. Empfohlen wird eine Auflösung von 1920x1080 (Full HD) oder höher.
Bei kleineren Auflösungen kann es vorkommen, dass manche Dialoge höher werden als der Bildschirm. Dann verschwinden wichtige Schaltflächen am unteren Bildschirmrand (Ok, Abbrechen).
Bei Windows Betriebssystemen ab Version 7 reicht es meist mit der Maus an den unteren Bildschirmrand zu gehen damit der Dialog nach oben rutscht und so die Schaltflächen wieder zugreifbar sind.
Die Tastenkombination [Alt-Leertaste] zeigt ein Menü für das aktuelle Fenster an. Dort gibt es Möglichkeiten zum Verschieben, Vergrößern, Verkleinern und Schließen.
Die Tastenkombination [WindowsTaste+->] lässt das Dialogfenster rechts andocken oder, falls ein zweiter Monitor vorhanden ist, verschiebt das Fenster auf den Monitor rechts daneben.
Drücken der Taste [ESC] bricht den Dialog ab. Ein Drücken von [Enter] schließt den Dialog als ob man Ok geklickt hätte. Hier kann es aber zu Nebeneffekten kommen wenn ein Dialogelement ausgewählt ist.

ghorwin
Beiträge: 17
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 12:49

Re: Kleine Bildschirmauflösungen

Beitrag von ghorwin » Fr 17. Apr 2020, 12:06

In den DELPHIN Einstellungen kann man die Schriftgröße global für das Programm verkleinern - damit passen dann alle Dialoge auf den Bildschirm, auch wenn die Auflösung nicht reicht.

Das kann auch bei Windows 10 und Skalierungsproblemen bei WQHD und 4K-Bildschirmen helfen.

Antworten